Die Autobiographien der anderen; Antonio Tabucchi

Titel:
Die Autobiographien der anderen
Über die Bücher und das Leben

Erscheinungsjahr: 2013
134 Seiten, broschiert
CHF 23.90

Antonio Tabucchis persönlichstes Buch, das uns mitten in die Welt des unvergessenen Erzählers aus Italien führt. Geistreich erzählt der 2012 in seiner Wahlheimat Portugal verstorbene Schriftsteller von der Entstehungsgeschichte und dem Nachleben seiner Bücher - von der Begegnung mit dem Walfänger aus »Die Frau von Porto Pim« bis zum Wiedersehen mit seinem verstorbenen Vater im Traum, aus dem das »Lissaboner Requiem« entsteht. Auch in diesem wunderbaren autobiographischen Buch wandert Tabucchi auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Phantasie.
In diesem wunderbaren Buch Tabucchis, findet sich, was nur auf Papier sich offenbart, eine dritte, eine vierte, deine fünfte Dimension.