Gästebuch Gespenstergeschichten

Titel:
Gästebuch Gespenstergeschichten

Erscheinungsjahr: 2020 /// Verlag: Suhrkamp
320 Seiten Bild und Text
CHF 30.90

In Gästebuch erkundet eine der eigenwilligen und originären Erzählerinnen und Künstlerinnen der Gegenwart die seltsamen und gschmuchen Ereignisse, die Menschen im Leben heimsuchen können, von denen sie sich aber kaum zu erzählen trauen. Ein Tennis-Wunderkind kollabiert nach jedem gewonnenen Match und schreibt den Sieg einer unsichtbaren, nicht ganz wohlwollenden Existenz zu. Eine Frau kehrt mit einem seltsamen Gefühl von einer Besichtigung der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz zurück. Der Geist eines Gefangenen habe sich an sie geheftet, behauptet eine Freundin. Er habe ihr Mitleid für seinesgleichen gespürt. Ein Mann in einem blauen Anzug taucht auf zahllosen Society-Events überall in der Stadt auf – am selben Tag, zur selben Zeit.
Leanne Shapton – u.s. Co-Autorin des wegweisenden Buches »Frauen und Kleider« –, komponiert zahlreiche solcher Geschichten und Erinnerungen mit anderem Material – zufällig vorgefundenen Fotografien, eigenen Zeichnungen, Instagram-artigen Porträts – zu einem vielschichtigen Kuriositätenkabinett und verwandelt damit die klassische Geistergeschichte in etwas völlig Neues.
»Gästebuch Gespenstergeschichten« ist ein bibliophil gemachtes Buch, das man sich gar nicht mehr aus den Händen zu geben traut. Gespenstisch schön.