Nordwasser

Titel:
Nordwasser

Erscheinungsjahr: 2018
304 Seiten
30.90 CHF

Das Meer, die Seefahrt gebiert zur Zeit die Leseerlebnisse, die uns zu erschüttern vermögen, auf faszinierende Weise unterhalten und literarisch impeccable daherkommen. Von Moby Dick bis zu Mosfeghs McGlue, von Lotis Islandfischer bis zu Küpfers Black Whidah. Soeben mich durch die Nächte und darüber hinaus begleitet hat McGuires monströser Roman »Nordwasser«. Unerträglich brutal und irrlichternd schön. Doch worum geht es?
»Henry Drax kennt kein Gewissen. Er ist Harpunierer auf der Volunteer, einem Walfangschiff, das von England Kurs auf die arktischen Gewässer der Baffinbucht nimmt. Ebenfalls an Bord ist Patrick Sumner, ein Arzt von zweifelhaftem Ruf, der glaubt, schon alles gesehen zu haben – nicht ahnend, dass seine größte Prüfung noch bevorsteht, nachdem er Drax einer ungeheuerlichen Tat überführt hat. Während sich der Konflikt zwischen den beiden Männern zuspitzt, wird auch der eigentliche Sinn der verhängnisvollen Expedition zunehmend klar.«