Pfenninger, Walter (Illustr.)

Globis italienische Küche

Verlag: Orell Füssli Kinderbuch 2 / Erscheinungsjahr: 2021 / 128 S. / Fester Einband / H24.0 cm x B17.4 cm x D1.5 cm 472 g

Zusammenfassung

Globi liebt die italienische Küche über alles. Doch wo findet man die besten Rezepte? Und was muss man tun, damit sie auch wirklich gelingen?Um das herauszufinden, hat Globi seinen Freund, den italienischen Sternekoch Gualtiero Marchesi, besucht. Die beiden kennen sich aus vergangenen Zeiten, als Gualtiero, kaum 18-jährig geworden, die Hotelfachschule in Luzern absolvierte. Extra für dieses neue Globi-Kochbuch begleitet der Meisterkoch nun seinen Schweizer Freund durchs Land und gibt ihm viele Tipps, Tricks, wichtige Informationen und über 60 Originalrezepte mit auf den Heimweg.Globi erlebt Italien von seiner schönsten Seite. Italiens Essenskultur, seine Lebensmittel, die wunderbaren Gerichte aus allen Regionen des Landes werden in diesem einzigartigen Kochbuch liebevoll dargestellt und erklärt.Dieses Kochbuch ist in Zusammenarbeit mit der Mailänder Kochakademie von Gualtiero Marchesi entstanden. Marchesi (1930-2017) gilt als Begründer der modernen italienischen Küche und war einer der weltweit bekanntesten italienischen Köche. Die Kinder finden viele Tipps vom Profi, ein Glossar und tolle Themenseiten.

Zur Autorin / Zum Autor

Walter Pfenninger 1964 in Stäfa am Zürichsee geboren und aufgewachsen. Grafikerlehre in Zürich. Arbeitete in verschiedenen Werbeagenturen in und um Zürich. Seit 1988 als freier Illustrator und Grafiker für Zeitschriften, Werbeagenturen und Verlage tätig.Marc Zollinger arbeitete viele Jahre als Reporter für den Tages-Anzeiger und lebt nun schon seit 2004 in Italien. Heute schreibt er als Korrespondent für die »NZZ am Sonntag«, hat auf spuren.ch eine wöchentliche Kolumne und hilft bei Globi-Büchern mit. Überdies verfasst er jedes Jahr mit seinem Bruder Andi die »Globi Post«. In der freien Zeit macht er sich auf einem Bio Bauernhof nützlich.