Acht Berge

Titel:
Acht Berge

Erscheinungsjahr: 2017
245 Seiten, gebunden
26.90 CHF

So einfach und schlicht wie das Leben, so karg und klar leuchtet dieser Roman aus der Fülle des Austauschbaren heraus. Der Berg, die Natur. Im Hintergrund das Monte-Rosa-Massiv, im vordergrund die verschiedenen Wege, die zwei Männer gehen. Auf der Suche nach ... ja, nach was denn? Wer bist du, Vater? Wer bist du, Sohn? Geh in die Stadt und komm zurück auf den Berg. Leg dich nackt auf den Gletscher und hör dem Schmelzen des Eises zu. Warum bist du so still, Mutter? Schau dort oben, die Lärche, fall in die Stille. – Es gibt kostbare Bücher, die man sich gegenseitig vorlesen sollte, wenn man in einem Buch zu wandern beginnt. Es gibt nicht viele Bücher, mit denen Sie mehr Freude bereiten können. Beim Schenken.