Das Ende von Eddy

Titel:
Das Ende von Eddy

Erscheinungsjahr: 2015 /// Verlag: S. Fischer
205 Seiten
CHF 26.90

Jetzt als Taschenbuch erhältlich!
Diese Buch ist ein Juwel. Voll Schmerz, voll Kraft, voll Leben. Irgendein Kaff in der Normandie, irgendwo auf der Welt. Wann: Gestern, jetzt. Kindheit in einer von selbstverständlich alltäglicher Machogewalt durchsetzten Kleinstadt. Der Junge, offensichtlich schwul, von allen und von sich selbst am stärksten unter Druck gesetzt, ein Mann zu sein. Eddy erlebt eine Kindheit und Jugend, permanent gedemütigt, gehänselt, verprügelt und erniedrigt, dass es fast nicht zum Aushalten ist ... und dennoch: dieses kleine Debütroman vibriert von Lebensenergie, von der Poesie und Überlebenskraft der eigenen Gedanken, des Willens, gegen alle Unbill, nicht nur sich die Würde zu bewahren, sondern aus dem Dreck ins Licht zu wachsen. G R A N D I O S. Es ist zudem der Debütroman eines 22jährigen jungen Autors.